Die VdS-Fachtagungen finden statt!

Zum ersten Mal seit neun Jahren werden die beliebten VdS-BrandSchutzTage ausfallen – der alljährliche Branchentreff zum Jahresende, der dieses Jahr auf den 2. und 3. Dezember 2020 terminiert war. Der Grund für die Absage ist die große Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen, von der wir als Veranstalter ebenso betroffen sind wie unsere Besucher und Aussteller.

Interessierte Besucher müssen nicht auf das gesamte Programm verzichten, denn die üblicherweise im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage ausgerichteten Fachtagungen finden dennoch statt. Sie werden jedoch diesmal nicht von dem gewohnten umfangreichen Rahmenprogramm aus großer, internationaler Fachmesse, Themenforen und Live-Demonstrationen flankiert.

„Die Entscheidung, die VdS-BrandSchutzTage abzusagen, ist uns alles andere als leicht gefallen“, unterstreicht Lars Braun, stellvertretender Bereichsleiter des VdS-Bildungszentrums. „Doch die Gesundheit unserer Besucher und Aussteller zu schützen, hat für uns die höchste Priorität. Hinzu kam die Befürchtung, die große Messe mit ihrem Begleitprogramm nicht in der gewohnt hohen Qualität durchführen zu können, wenn – wie zu erwarten – Besucherbeschränkungen, umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen und Abstandsregelungen einzuhalten sind. Deshalb haben wir uns entschlossen, unseren Ausstellern und Besuchern so früh wie möglich eine klare Perspektive und größtmögliche Planungssicherheit zu bieten. Wir freuen uns umso mehr darauf, sie im nächsten Jahr wieder zu den lebendigen und abwechslungsreichen VdS-BrandSchutzTagen zu begrüßen, die wir alle kennen und schätzen.“

Die Fachtagungen finden statt – meist als Livestream

Die sieben VdS-Fachtagungen, die als Teil der VdS-BrandSchutzTage 2020 geplant waren, werden auch in diesem Jahr mit hochwertigem und aktuellem Programm durchgeführt – als Livestream mit echtem Fachtagungserlebnis. Unser zweitägiges Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte wird zusätzlich als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Dabei legen wir großen Wert auf die Sicherheit der Teilnehmer und Referenten und halten selbstverständlich alle behördlichen Auflagen ein.

Hinweis: Aufgrund der möglichen Reisebeschränkungen wird die sonst alle zwei Jahre als zweitägige, internationale Veranstaltung ausgerichtete VdS-Fachtagung „Feuerlöschanlagen“ dieses Jahr außer der Reihe nur eintägig und ohne Simultan-Übersetzung stattfinden.

Save the Date:
VdS-BrandSchutzTage 2021 am 8. und 9. Dezember

Video der VdS-BrandSchutzTage 2019

Impressionen der VdS-BrandSchutzTage 2019

Stimmen zu den VdS-BrandSchutzTagen

René Schwertfeger

T & B electronic GmbH

„Die Organisation der VdS-BrandSchutzTage ist richtig gut und professionell – auch schon im Vorfeld, beim Messeaufbau. Besonders wichtig ist für uns die Qualität der Besucher: Durch die parallel zur Messe stattfindenden Fachtagungen sind hier die wirklich interessierten Zielgruppen vertreten, zum Beispiel BSB, Versicherungsmitarbeiter, Sachverständige und Gutachter. Und die Zahl der Besucher ist über die Jahre deutlich gestiegen, das freut uns natürlich auch. Es geht uns bei unserem Messeauftritt nicht so sehr um direkte Verkäufe, vielmehr erreichen wir damit einen sehr hohen Bekanntheitsgrad, und das ist sehr wertvoll.“

Alexander Stahl

Eurosprinkler AG

„Wir waren von Anfang an bei den VdS-BrandSchutzTagen vertreten, weil wir hier gute Resonanz erhalten und auf ein echtes Fachpublikum treffen.“

Mikko Reinikainen

Safera Oy, Finland

“We have been at VdS-FireSafety Cologne for the third time now. We make good contacts here, e.g. housing related customers, insurers and planners. It is also an opportunity to meet contacts from different countries – which is interesting for us, as we have customers from all over the world.”