VdS-Fachtagung Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

5. Dezember 2019

Koelnmesse, Congress-Centrum Ost

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein wichtiger Bestandteil einer wirksamen Brandschutztechnik. VdS arbeitet daher schon seit langem mit viel Engagement und Fachkompetenz an diesem Thema und gibt mit den VdS-Richtlinien maßgebliche Regeln für die Praxis vor. Die bewährte Fachtagung „Rauch- und Wärmeabzugsanlagen“ findet bereits zum 14. Mal statt und bietet Ihnen auch dieses Jahr wieder aktuelle Informationen aus erster Hand sowie viel Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage 2019 haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich auf der Brandschutzmesse direkt über Produkte und Lösungen der RWA-Technik zu informieren.

Weiterbildung

Diese Fachtagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst 5,8 Zeitstunden.


Inhalt:

  • Haftung und Verantwortlichkeiten im Schadensfall bei RWA und die Besonderheiten des Bestandsschutzes
  • Einsatz von NRWG beim Bauen im Bestand
  • Einsatz und Möglichkeiten von gewerkeübergreifender Brandfallsteuerung unter besonderer Berücksichtigung von Rauchabzügen
  • Keep it small and simple
  • Erfahrungen mit vernetztem Brandschutz am Beispiel des Berliner Flughafens
  • Entrauchung in Verkehrsbauwerken
  • Entrauchungskonzepte für hohe Gebäude
  • Entrauchung in Versammlungsstätten am Beispiel der Elbphilharmonie in Hamburg

Zielgruppen:

  • Planer, Hersteller, Errichter und Betreiber von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  • Architekten, Ingenieur- und Planungsbüros
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure
  • Brandschutzsachverständige
  • Brandschutzbeauftragte
  • Berufs- und Werkfeuerwehren
  • Bauaufsicht und Brandschutz-Dienststellen
  • Schadenverhütungsingenieure der Versicherungen
  • Sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Ihre Ansprechpartner