VdS-Fachtagung Brandmeldeanlagen

5. Dezember 2018

Koelnmesse, Congress-Centrum Ost

Bereits zum 28. Mal führt VdS Schadenverhütung die Fachtagung Brandmeldeanlagen durch. Berichtet wird unter anderem über die Stellung von Brandmeldeanlagen in  Brandschutzkonzepten, die Ansteuerung von Feuerlöschanlagen, Infrarotthermografie im Brandschutz, Funktionserhalt im Brandfall bei Brandmelde- und Alarmierungsanlagen, den Austausch von BMA, Optische Signalgeber, Neuerungen in den Regelwerken und Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche bei der Aufschaltung auf Konzessionsanlagen.


Inhalt:

  • Steuermatrix und Wirk-Prinzip-Prüfung
  • DIN EN 50136 – Anforderungen an Alarmübertragungsanlagen
  • Fernalarm zur behördlich benannten hilfe­leistenden Stelle – Folgen der Liberalisierung
  • Brandmeldeanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • CE-Konformität mit Internetanschluss
  • Weiterentwicklung der Brandfrüherkennung
  • Neues aus Richtlinien und Normen

Zielgruppen:

  • Errichter und Hersteller für Brandmelde- und Feuerlöschanlagen
  • Planer und Betreiber von Brandmeldeanlagen
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure, Sachverständige und Brandschutzbeauftragte in Industrie, Behörden und Dienstleistungsunternehmen
  • Schadenverhütungsingenieure der Versicherungswirtschaft
  • Sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Ihre Ansprechpartner