VdS-Fachtagung Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

7. Dezember 2017

Koelnmesse, Congress-Centrum Ost

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein wichtiger Bereich in der Brandschutztechnik. VdS arbeitet daher schon seit langem mit viel Engagement und Fachkompetenz an dem Thema und gibt mit den VdS-Richtlinien maßgebliche Regeln für die Praxis vor. Entsprechend lang ist auch die Tradition der VdS-RWA-Fachtagung: Sie wird zum fünften Mal im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage abgehalten. Das bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, neben wichtigen Fachinformationen auch Produkte und Dienstleistungen der RWA-Technik im Rahmen einer Fachausstellung begutachten zu können.


Inhalt:

  • Neues aus der Richtlinienwelt
  • Veränderung des Baurechtes nach Luxemburger Urteil
  • Gesetzliche Regelungen: Von Bauprodukten zu einer RWA-Anlage
  • Aufzugsschachtentrauchung
  • Aerodynamische Herausforderungen in Atrien und Einkaufszentren
  • RWA in Einkaufszentren: Ansprüche an Design und Wirksamkeit von Rauchabzugsgeräten
  • Rauchschürzen in Atrien und Spezialanwendungen – Probleme, Lösungen, Herausforderungen

Zielgruppen:

  • Planer, Hersteller, Errichter und Betreiber von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  • Architekten, Ingenieur- und Planungsbüros
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure, Brandschutzsachverständige
  • Brandschutzbeauftragte
  • Berufs- und Werkfeuerwehren
  • Bauaufsicht und Brandschutz-Dienststellen
  • Schadenverhütungsingenieure der Versicherungen
  • Sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Ihre Ansprechpartner