VdS-Fachtagung Brandmeldeanlagen

5. Dezember 2018

Koelnmesse, Congress-Centrum Ost

Bereits zum 28. Mal erwartet Sie dieses Jahr wieder die VdS-Traditions-Fachtagung Brandmeldeanlagen. Wie gewohnt bieten Ihnen versierte Fachreferenten neueste Informationen zu Technik, Funktionen und normativen Grundlagen dieser wichtigen Brandschutzanlagen. Themen in diesem Jahr sind z. B. BMA-Installationen in explosionsgefährdeten Bereichen oder die Steuermatrix und Wirk-Prinzip-Prüfung. Aus der Diskussion um den Beschluss des Bundeskartellamt werden wir die DIN EN 50136 zu Alarmübertragungsanlagen, und das Thema Fernalarm zur hilfeleistenden Stelle beleuchten. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Bericht aus F&E geben, dieses Mal zum Thema Untersuchung zur Ausbreitung von Brandgasen.


Inhalt:

  • Steuermatrix und Wirk-Prinzip-Prüfung
  • DIN EN 50136 – Anforderungen an Alarmübertragungsanlagen
  • Fernalarm zur behördlich benannten hilfe­leistenden Stelle – Folgen der Liberalisierung
  • Brandmeldeanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • CE-Konformität mit Internetanschluss
  • Weiterentwicklung der Brandfrüherkennung
  • Neues aus Richtlinien und Normen

Zielgruppen:

  • Errichter und Hersteller für Brandmelde- und Feuerlöschanlagen
  • Planer und Betreiber von Brandmeldeanlagen
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure, Sachverständige und Brandschutzbeauftragte in Industrie, Behörden und Dienstleistungsunternehmen
  • Schadenverhütungsingenieure der Versicherungswirtschaft
  • Sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Ihre Ansprechpartner